Über mich

Beate Gießhammer

Wohnort: Altusried
Lebensbegleiter: Meine Pferde, meine Katzen und viele Schutzengel

Vor Jahren, als meine Stute noch jung war, wollte sie sich im Laufe der Ausbildung nicht biegen und hinten nicht übertreten. In der Annahme, dass dies an mir liegen müsse, holte ich eine Trainerin zu Hilfe. Sie stellte fest, dass es keineswegs an meiner Reitkunst liegt, sondern mein Pferd schlicht nicht in der Lage ist, solche Bewegungen auszuführen.
Daraufhin holten wir eine Osteopathin dazu, die einen seit Jahren fehlgestellten Wirbel diagnostizierte. Dieser wurde, wie ich zu meiner Schande gestehen muss, weder von mir bemerkt, noch bei der Ankaufsuntersuchung und auch nicht bei der jährlichen Kontrolle durch den Tierarzt.

Der zweite Fall war das Pferd einer Bekannten. Es kam am Abend auf drei Beinen und völlig verdreht von der Koppel. Keiner der eilig herbeigeholten „Erst-Helfer“ konnte helfen. Weder Tierärzte, noch Heilpraktiker oder andere „Fachleute“. Dieses Pferd anzuschauen war, als würde man die Drehung in der Hüfte und die Schmerzen selber spüren.

Das war mein Weckruf, an dem ich dachte − jetzt reicht’s. Was mache ich, wenn mein Pferd einen Notfall hat? Ich wüsste mir nicht zu helfen…
Da habe ich beschlossen − der ein oder andere wird den Satz kennen − ich mach das jetzt selber, dann weiß ich dass es passt. Nicht aus Selbstüberschätzung, sondern weil es notwendig war und ich helfen kann wenn es nötig ist.

Als Perfektionistin, sowohl beruflich als auch privat wollte ich kein Wochenendseminar absolvieren, sondern habe mich für eine fundierte Ausbildung entschieden:

2015/2016
Dorntherapeutin für Tiere (Akademie für Dornmethode und Tierheilkunde)
2017-2018
Physiotherapeutin für Tiere (tpvd)
2018
Statisches Faszientraining (Franz Grünbeck)
2017/2018
Entwicklung der Equilistik®
2018
Patentierung der Equilistik®
2019
Kraniosacrale Osteopathie am Pferd (Renate Ettl)
2021
HORSE bodyforming (Franz Grünbeck